Redaktionen

blume3Bei deiner Anmeldung kannst du zwischen acht verschiedenen Redaktionen wählen. Jede Redaktion arbeitet anders und hat ihre ganz eigenen Reize.

 

Foto Art-Redaktion

In der FotoArt-Redaktion lernst du alles, was dein kreatives Herz höher schlagen lässt. Egal ob du Anfänger oder schon fortgeschritten bist, alle Fotobegeisterten sind hier genau richtig! Je nachdem auf welchem Stand ihr seid, bringen wir euch entweder die grundlegenden Basics bei, oder aber vertiefen euer Wissen und zeigen euch neue Tricks und Kniffe. Es wird einen oder mehrere Themenbereiche geben, wo ihr euch austoben könnt – und der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

 

Pressefotoagentur

Schnell am Auslöser und noch schneller veröffentlicht? In der Pressefoto-Redaktion ist das keine Hexerei, sondern Methode. Wir werden eine kleine Bildagentur aufbauen und den anderen Redaktionen das liefern, was mit am wichtigsten ist: Fotos. Mit unseren Kameras sind wir immer und überall dabei, um nur Minuten später die Bilder weitergeben zu können – egal ob für Print oder Web. An Langeweile ist dabei nicht zu denken, wir wollen wie die Profis von dpa & Co. arbeiten. Dazu gehören auch Bildbearbeitung, das Erstellen von Symbolfotos sowie individuelle Auftragsarbeiten. Und das Ganze mit dem richtigen Workflow. Auch der Spaß wird bei uns natürlich nicht zu kurz kommen! Diese Redaktion ist ideal für alle, denen der Finger am Auslöser schon zuckt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

 

Magazin-Redaktion

Du bekommst Einblicke in den Ablauf einer Redaktion und erlebst alle Facetten des Magazinmachens hautnah: Von seriösen Reportagen über reißerische Kommentare bis hin zum professionellen Interview lernst du hier alle Formen des Journalismus kennen, die du auch in deiner Lieblingszeitschrift finden kannst. Das Ergebnis wird ein Magazin sein, das mit Wendecover erscheint und so seriösen und boulevardesken Journalismus in einem Heft verbindet.

 

Social Media Lab

Du bist täglich bei Facebook, Twitter, Snapchat und Co. aktiv? Oder du hast keine Ahnung von Social Media? Egal, wir zeigen dir, wie du professionell und modern Social Media als Journalist einsetzt. Im Social Media Lab entwickeln wir mit dir innovative Social Media Formate, die wir auch sofort umsetzen. Wir sind nah am Geschehen des Jugendpressefrühlings dran und versorgen den JPF und die Welt mit unserem Content. Und wir beschäftigen uns mit der Frage, wie guter Journalismus in den sozialen Netzwerken funktionieren kann und niemals langweilig wird!

 

Papergram

Das ist garantiert keine normale Zeitung. Gemeinsam mit dir entwickeln wir das neue Printprodukt unserer Generation. Statt mit Meldungen, Kurznachrichten und Berichten stellen wir komplexe News als simple (Dia)grams dar. Halte dem Innovationsdruck stand, probiere deine Ideen aus und melde dich jetzt an.

blume3

Radio-Redaktion

„Radio ist Kino im Kopf.“ Und wie das funktioniert, wollen wir mit dir gemeinsam herausfinden. Wir möchten dir zeigen, warum Radio ein spannendes Medium ist und wie du mit deiner Stimme deine Hörer unterhalten und informieren kannst. Bei uns lernst du Umfragen zu produzieren, Interviews zu führen, spannende Beiträge zu erstellen und vieles mehr. Und natürlich kannst du dich als Moderator deiner eigenen, kleinen Sendung ausprobieren und bekommst Einblicke in die Gestaltung einer Live Sendung. Daneben erlernst du den Umgang mit einem Audio-Schnittprogramm und Radiotechnik. Die Radio-Redaktion ist auch für Einsteiger geeignet, Print-Erfahrung ist aber erwünscht.

 

TV-Redaktion

Wie wird eine Fernsehsendung produziert und aufgezeichnet? Das verraten wir euch, indem wir gemeinsam eine komplette seriöse 30 minütige Talkshow redaktionell erarbeiten und am Samstagabend in einem echten TV Studio mit Publikum aufzeichnen. Ihr produziert die Beiträge und Einspieler für die Sendung selbst und lernt neben den journalistischen und auch die technischen Grundlagen der Beitragserstellung und Kameraführung. In den ersten Tagen geht es also darum, Inhalte zu produzieren, und am Samstagabend darum, die Technik des Studios zu bedienen und einen reibungslosen Ablauf der Sendung zu gewährleisten.

 

Film-Redaktion
“Motion is Emotion” – Das bewegte Bild vermittelt Gefühle, wühlt auf oder trifft den Zuschauer mitten ins Herz. Die Filmemacher auf dem JPF erzählen eigene Geschichten. Hier geht es um Kreativität und Leidenschaft, Technik und Gestaltung. Wer Filme macht, kann in unterschiedliche Richtungen gehen: Er kann dokumentarisch den Geschehnissen folgen, hautnah dabei sein oder selbst inszenieren. Am Ende steht vielleicht ein spannender, lustiger, schockierender, berührender Kurzfilm.